Boxer vom „…“

 

Das Zuchtziel steht schon lange fest, aber der Weg dahin ist steinig und will wohl überlegt sein. Dass eines Tages kleine Boxer „vom …“ bei uns das Licht der Welt erblicken werden, ist ein lang gehegter Traum. Aber ich bin überzeugt, dass man für eine sinn- und planvolle Zucht ein profundes Wissen nicht nur über die Zucht im Allgemeinen, sondern auch über die Rasse, ihre Geschichte und Eigenheiten benötigt. Leidenschaft alleine reicht hier nicht aus. Und deshalb begebe ich mich noch ein wenig in „Ausbildung“. Dazu gehört für mich neben dem intensiven Studium von Ahnentafeln vor allem das Gespräch mit erfahrenen Boxerleuten und Züchtern. Außerdem nutze ich natürlich jede Gelegenheit, mir Hunde anzuschauen und möglichst auch beim Training selbst zu erleben. Bitte verzeiht mir also, wenn mal wieder mein „Forscherinstinkt“ mit mir durchgeht… 😉